Eva Kuhn

Studium der Kunstgeschichte, Filmwissenschaften und Philosophie an den Universitäten Basel, Zürich und Berlin. Während des Studiums Arbeit als Filmvorführerin. 2007 Lizentiat mit der Arbeit "Border - ein filmisches Gedenken oder die videografischen Spuren von Laura Waddington". Seit Februar 2008 Assistentin am Lehrstuhl für neuere Kunstgeschichte an der Universität Basel (Prof. Dr. Gottfried Boehm). August 2011 bis Januar 2013 Forschungsaufenthalt in Paris (centre allemand d’histoire de l’art (DFK) und Paris Université Paris 8) mit einem Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds. Im Herbst 2013 Promotion an der Universität Basel mit der Arbeit „leben – filmen. Jonas Mekas’ filmisches Lebenswerk“ (Publikation in Vorbereitung). Seit Februar 2013 Assistentin am Lehrstuhl für neuere Kunstgeschichte (Prof. Dr. Ralph Ubl) und Mitarbeiterin bei eikones NFS 'Bildkritik'.

Forschungsschwerpunkte:
Das Kino im Spannungsfeld der Künste
Der Essayistische Film
Experimental- und Avantgardefilm der 60er/70er Jahre.
Ethik und filmische Ästhetik
Autobiografie/Tagebuch und Film

Lehrveranstaltungen: https://kunsthist.unibas.ch/nc/seminar/mitarbeitende/profil/eigene-seiten/person/kuhn-1/content/lehrveranstaltungen-8/


Publikationen


Kuhn E.

Alltag als Form des Widerstands. Oder: Vom Haushalt mit den Bildern. Zum Kino von Chantal Akerman

In: Filmbulletin. Zeitschrift für Film und Kino
Zürich, 2016 (9), S. 54-58

Kuhn E.

Élie Faures Cineplastik. Oder Vom Kino und Bilden der Künste / La Cinéplastique d' Élie Faure ou Du cinéma et de la plasticité des arts

In: Regards Croisés. Deutsch-französisches Rezensionsjournal für Kunstgeschichte und Ästhetik / Revue franco-allemande de recensions d'histoire de l'art et esthétique
Blümle C.; Drews A.; Grave J.; Gispert M.; Ramos J.; Castor M.
Paris, Berlin, 2016 (5), S. 50-73

Kuhn E.

Film Implosion! Ein Rundgang durch den ausgestellten Film

In: Filmbulletin. Zeitschrift für Film und Kino
Zürich, 2016 (1), S. 20-22.

Kuhn E.

Fahrten und Fährten. Zur Handhabe der Kamera in Eric Hattans Videoräumen / Tracks and Traces. The Camera in Eric Hattan's Video Spaces / Parcours et Traces. La Camera dans les Espaces Video d' Eric Hattan

In: Eric Hattan. Works.
Spira, A.; Eitel, L.
Berlin, Holzwarth Publications, 2015, S. 165-194

Kuhn E.

Jonas Mekas' Mnemotaktik. Oder: Lost Lost Lost, ein filmisches Gedächtnis

In: Kino und Erinnerung. Augenblick: Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft.
von Keitz, U. u.a.
Marburg, Schüren, 2015, S. 47-62.

Kuhn E.

Evening Primrose

In: Silvia Bächli & Eric Hattan. What about Sunday?
Spira A. (Hg.)
Karlsruhe, Vienna, 2013, S. 45-46

Kuhn E.

Subjektivität und Selbstreflexion. Drei Formen von »Film-Ichs«

In: Im Netz der Eindeutigkeiten. Unbestimmte Figuren und die Irritation von Identität
Andreas M.; Frankenberg N. (Hg.)
Transcript, Bielefeld, 2013, S. 89-105

Kuhn E.

Hafnargata. Eine fotografische Wegstrecke

In: Silvia Bächli. Far apart - close together
Bitterli, K.
Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg, 2012, S. 132-145

Kuhn E.

Ein Filmbild im Blick

In: Was ist ein Bild?: Antworten in Bildern. Gottfried Boehm zum 70. Geburtstag
Egenhofer, S.; Hinterwaldner I.; Spies C.
Fink Verlag, München, 2012, S. 229-232

Kuhn E.

Border. The Videographic Traces by Laura Waddington as a Cinematographic Memorial

In: Images of illegalized immigration: towards a critical iconology of politics
Bischoff, C.; Falk, F.; Kafehsy, S.
Transcript, Bielefeld, 2010, S. 129-141


Dr. des. Eva Kuhn
Kunsthistorisches Seminar
St. Alban-Graben 8
CH - 4051 Basel

T +41 61 206 63 86
F +41 61 207 18 11
eva.kuhn(at)unibas.ch