David Misteli

David Misteli ist wissenschaftlicher Assistent am Kunsthistorischen Seminar der Universität Basel.
Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Bildtheorie an der Universität Basel mit Auslandsemestern in Berlin und Glasgow. Abschlussarbeit «Luke Fowler und The Divided Self. Grundüberlegungen zu einer Ästhetik des Schizoiden» (2014). Seit 2015 assoziiertes Mitglied des NFS Bildkritik mit einem Dissertationsprojekt zum Verhältnis von Serialität und Ausdruck im Werk Vincent van Goghs.


Publikationen


Misteli D.

Pamela Rosenkranz‘ Topologie des synthetischen Subjekts

In: all-over 10 (2016)
2016, 26-37

Misteli D.

Side Effects and Surfaces: Dekoration, Parergon, Maquillage

In: Valentina Stieger – Streamlined for Dispatch
Bänziger S., Florio R., Kasper L., Stieger V. (Hg.)
Jungle Books, St. Gallen, 2016, 394-397

Misteli D.

Gegen den Zerfall arbeiten. Taktile Realität in einem Spätwerk Vincent van Goghs

In: all-over 7 (2014),
2014, 14-26


David Misteli
eikones NFS Bildkritik
Rheinsprung 11
CH - 4051 Basel

T +41 61 207 18 10
F +41 61 207 18 11
david.misteli(at)unibas.ch