Michael O'Leary

Michael O'Leary
eikones NFS Bildkritik
Rheinsprung 11
CH - 4051 Basel

T +41 61 207 18 10
F +41 61 207 18 11
michael.oleary(at)unibas.ch

Studium der Philosophie und Anglistik an der Universität Freiburg i.Üe. (mention: bilingue) & Tutor in philosophischer Logik. 2013: Bachelor of Arts. Masterstudium in Philosophie und Anglistik an der Universität Basel & Tutor in theoretischer Philosophie sowie wissenschaftliche Hilfskraft der SNF-Förderprofessur “Biosemantik und normativer Pragmatismus”. 2016: Master of Arts. Seit Nov. 2016 Dissertationsprojekt zur Frage, ob neben – und in Konkurrenz zu - den klassischen Metaphern des Bildes und der Sprache diejenige der Karte eine zentrale Rolle in der Klassifizierung kognitiver Zustände spielen könnte. Das Projekt wird vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert und ist mit der eikones Graduate School assoziiert.

Forschungsinteressen: Philosophie des Geistes, Kognitionswissenschaft, Animal Studies, Erkenntnistheorie

Lehre: Herbst 2016: Unterricht des Seminars „Repräsentieren in/mit Karten“, gemeinsam mit Prof. Dr. Markus Wild.